Glauchauer Stadttheater lockt mit Humor und Blasmusik

Programm Unterhaltung wird großgeschrieben

Glauchau. 

Glauchau. Jonas Greiner ist mit seinem Programm "In voller Länge!" am 6. November um 19.30 Uhr im K&K-Salon des Stadttheaters Glauchau zu Gast. Greiner beschäftigt sich in seinem Solo-Debüt mit den Fragen, die einen jungen Mann in der heutigen Zeit umtreiben: "Was nützt mir dieses Abitur?", "Was soll bloß aus mir werden?", oder "Wer sind Sie und was machen Sie in meiner Wohnung?"

 

Weltbild voller Ironie

"Der mit 207 Zentimeter Körpergröße wohl größte Kabarettist Deutschlands nimmt seine Zuhörer mit auf eine Reise vom Hier und jetzt und den Problemen unserer Zeit bis hin zur ganz großen Weltgeschichte.Dabei betrachtet er die Welt mit viel Ironie, manchmal spitz und manchmal frech. Jonas Greiner schafft es, Gesellschaftskritik und scharfsinnige Beobachtungen mit alltäglichen, lustigen Geschichten zu verknüpfen und liefert so eine erfrischende und einzigartige Kombination aus Inhalt und Humor", heißt es seitens des Veranstalters.

 

Er selbst im Fokus

Am meisten im Visier des jungen Mannes ist immer er selbst. Egal ob Körpergröße, Schullaufbahn oder Berufswahl - Jonas Greiner nimmt es mit Humor. "30 Jahre Egerländer Blasmusik Neusiedl am See - ein Klang geht um die Welt" heißt es bereits einen Tag vorher am 5. November um 19 Uhr im Großen Saal des Stadttheaters. Die Egerländer Blasmusik Neusiedl am See ist international besetzt mit Spitzenmusikern aus Österreich, Südtirol und Deutschland. In Sachen Besetzung und Konzerte kennen die Musiker um den Dirigenten Florian Ebert keine Grenzen. Nur was das Programm angeht, kennt man keine Kompromisse: Böhmisch muss es sein. Mit dem neuen Programm "Böhmischer Wind" ist das Orchester erstmals in Glauchau und verspricht dem Publikum Blasmusik auf höchstem Niveau. Die Formation spielt in der typischen Besetzung, die jenes Klangerlebnis ausmacht, das durch Ernst Mosch und seine Original Egerländer Musikanten so bekannt geworden ist.

 

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!