Hier können sich Motorsport-Freunde austoben

Motorsport Drei weitere Motorrad-Weltmeisterschaften

hier-koennen-sich-motorsport-freunde-austoben
Ende März lockt im nordsächsischen Dahlen eine weitere Motorrad-Weltmeisterschaft. Foto: Thorsten Horn

Region. Ende Januar gaben wir allen breit gefächert Motorsport-Interessierten der Region ein paar Veranstaltungshinweise, wann und wo man seinem Hobby 2019 in der näheren Umgebung frönen kann. Nun, Motorsport ist eine Art Wanderzirkus und wem es nach Top-Events gelüstet, der reist auch gern mal etwas weiter. All jenen können wir ein paar echte Motorsport-Highlights, weil Weltmeisterschaften, empfehlen, zu denen sich der Aufwand in Grenzen hält.

Da wäre zum Beispiel die Eisspeedway-Weltmeisterschaft inklusive DM vom 28. Februar bis 3. März im Horst-Dohm-Eisstadion in Berlin-Wilmersdorf. Keine drei Autostunden, je nach Gasfuß, von hier, wurden dort schon des Öfteren Hohenstein-Ernstthaler Fans gesichtet. Das viertägige Spektakel lässt sich ganz gut mit einem Sightseeing-Trip in der Hauptstadt verbinden.

Nur drei Wochen später ist am 23. und 24. März erneut eine Motorrad-Weltmeisterschaft erlebbar, und zwar mit der Enduro-WM in Dahlen in Nordsachsen, östlich von Leipzig gelegen. Bevor die Königsdisziplin in Sachen Motorradsport, die MotoGP, vom 5. bis 7. Juli ihren deutschen WM-Lauf auf dem Sachsenring austrägt, ist zuvor noch ein Besuch der Motocross-Weltmeisterschaft in Teutschenthal bei Halle/Saale am 22. und 23. Juni sehr zu empfehlen.