window.dataLayer.push({ event: 'cmp_allow_fb', cmp_allow_status: false });
  • Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News
Mittelsachsen

Inter Leipzig vs. FSV Zwickau: Schwäne ziehen in nächste Runde ein

Sachsenpokal FC International Leipzig unterliegt FSV Zwickau 1:3

Grimma. 

Grimma. Zur dritten Runde des Sachsenpokals reiste der FSV Zwickau am Samstag zum FC International Leipzig. Die Schwäne ließen von Beginn an keinen Zweifel an ihrer Favoritenrolle. Schon in der 4. Spielminute kam Schikora im 16er an den Ball und zieht wuchtig mit links ab. Schlussmann Valtonen war geschlagen. Das frühe Gegentor warf den Plan der Leipziger über den Haufen. In der 9. Minute baute der FSV die Führung weiter aus. Schikora brachte einen langen Ball auf König in den Strafraum, der zog direkt ab.

Leipzigs Torhüter Valtonen konnte zwar parieren, ließ den Ball aber abklatschen. Lokotsch war zur Stelle und staubte ab. In der 23. Minute waren die Hausherren aus dem Nichts plötzlich wieder da. Ein katastrophaler Rückpass landete genau vor den Füßen von Iloka. Der fackelte nicht lange und zog aus 16 Metern ab. Brinkies war geschlagen, 1:2. Auch in der zweiten Halbzeit waren die Zwickauer überlegen, konnten dies aber nicht in Tore umsetzen. Erst in der 86. Spielminute vollendete König einen schön vorgetragenen Angriff über Gomez und Göbel zum 3:1.