Johanniter starten Hilfsaktion

Weihnachtstrucker Startschuss für die jährliche Aktion fällt am 24. November

johanniter-starten-hilfsaktion
Foto: KKH

Region. Nur noch wenige Tage, dann geht es wieder los: Am 24. November fällt der Startschuss für die Aktion "Weihnachtstrucker der Johanniter". An der Aktion, die seit 25 Jahren deutschlandweit stattfindet, beteiligt sich erneut der Regionalverband Zwickau/Vogtland. "Viele Schulen und Kindergärten, Vereine und Unternehmen sowie Bürger haben uns bereits im vergangenen Jahr unterstützt. 58.816 Päckchen mit Grundnahrungsmitteln sowie Hygieneartikeln kamen 2017 bundesweit zusammen. Rund 300 Pakete steuerte unser Verband bei", sagt Katja Böwe vom Regionalverband Zwickau/Vogtland. Am 26. Dezember 2017 starteten 125 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer mit 48 Lkw, um die Päckchen nach Rumänien, Bosnien, Albanien und in die Ukraine zu bringen.

Empfänger freuen sich über die Päckchen

"Anliegen der Aktion ist, den Menschen in den Zielländern die Grundversorgung in den harten Wintermonaten zu erleichtern", sagt Böwe weiter. Mindestens ebenso wichtig sei die Symbolwirkung dieser Aktion. "Viele Helfer vor Ort berichten von persönlichen Gesprächen, in denen die Empfänger der Pakete ihre große Freude äußern und zwar nicht nur über die Hilfsgüter selbst, sondern auch und vor allem über das damit transportierte Gefühl der Solidarität und Nächstenliebe."

Der Regionalverband nimmt im Zeitraum vom 24. November bis 16. Dezember Päckchen an, die an zahlreichen Sammelstellen im Landkreis Zwickau und im Vogtlandkreis abgegeben werden können, beziehungsweise bei mehreren Päckchen auch abgeholt werden können. "Damit unsere Helfer an den Grenzen beim Zoll keine Probleme bekommen und die Menschen möglichst gleichwertige Päckchen erhalten, ist es uns sehr wichtig, sich beim Packen genau an die Packliste zu halten. Wer möchte, kann gern eine Karte mit einem persönlichen Weihnachtsgruß beilegen", sagte Katja Böwe weiter. Als Spende zur Unterstützung der Logistik dieser Aktion bitten die Johanniter um zwei Euro je Paket, welche direkt in der Abgabestelle mit abgeben werden sollten.

Die Packliste und die Übersicht der Sammelstellen findet man online unter www.johanniter. de/weihnachtstrucker