Jonas Folger wird Sachsenring-Botschafter

Rennsport Publikumsliebling wechselt in die MotoGP

jonas-folger-wird-sachsenring-botschafter
Jonas Folger war schon 2016 Publikumsliebling am Sachsenring. Foto: Markus Pfeifer

Im Jahr 2017 wird mit Jonas Folger ein ebenso bekannter, wie auch erfolgreicher Rennfahrer der neue Sachsenring-Botschafter. Im Juli 2016 hatte er im Moto2-Rennen den Sieg nur im Sekundenbruchteile verpasste, konnte ich aber dennoch über einen hervorragenden zweiten Rang freuen. "Ich fühle mich geehrt und ich freue mich sehr, dass ich 2017 der Botschafter vom Sachsenring sein darf. Ich denke der Sachsenring ist für jeden deutschen Fahrer etwas Besonderes. Die Stimmung ist einzigartig", sagt der 23-jähriger Jonas Folger über seine neue Funktion und die Traditionsrennstrecke, an der sogar sein Fanclub aus Taufe gehoben wurde.

Zu Jonas Folgers Verpflichtungen als Botschafter seines Heim-Grand-Prix gehört auch, dass er die Werbetrommel für die Veranstaltung rührt und den Sachsenring repräsentiert. Geplant sind unter anderem ein Messeauftritt für die SRM und weitere Promotionarbeit. Nähere Infos dazu wird es rechtzeitig auf www.srm-sachsenring.de oder auf der Facebook-Seite www.facebook.com/SachsenringGP geben. Jahr 2017 wird er als einziger deutscher Fahrer in der Königsklasse unter dem Dach des Monster Yamaha Tech3 Teams unterwegs sein und vm 30. Juni bis 2. Juli das Rennwochenende am Sachsenring absolvieren.