Kaffeekannen füllen viele Räume

Museum Bernd Feustel hat seit 15 Jahren ein Kaffeekannenmuseum - Raritäten sind schwer zu bekommen

Heinrichsort. 

Heinrichsort. Die Vielfalt der Kaffeekannen ist riesig. Edels Porzellan aus dem 19. Jahrhundert gibt es genauso wie eher kitschige Exemplare aus der Neuzeit. Diese große Bandbreite präsentiert das "1.Sächsische Kaffeekannenmuseum" in Heinrichsort, das der Sammler und Gastwirt Bernd Feustel aufgebaut hat. Insgesamt besitzt er etwa 7000 Kaffeekannen. Im Museum zu sehen sind rund 3000.

Spenden sind nur selten Neuheiten

"Mir fehlen nur noch Kannen aus speziellen Manufakturen. Die sind sehr schwer zu bekommen, da muss man wirklich mal Glück haben", sagt Feustel, der beispielsweise noch nach Zwickauer Porzellan sucht. Regelmäßig stehen Kisten mit Kaffeekannen auf der Treppe des Gasthauses "Zur Krone" in Heinrichsort, in dem sich auch die Ausstellungsräume befinden. Doch diese "Spenden" helfen Feustel nur selten weiter, weil er meist nur Kannen bekommt, die er schon hat. "Da ist es besser, wenn vorher mal angerufen wird", sagt der 71-Jährige, der auch schon komplette Sammlungen übernommen hat. So kamen beispielsweise auch Kaffeekannen einer Sammlerin aus Cuxhaven nach Heinrichsort, was dem Museum einige mehr als 100 Jahre alte Raritäten bescherte.

Die stehen nun in einem kleinen Raum im urigen Dachgeschoss des Gasthauses. Andere Ausstellungsräume bietet viel mehr als nur Kaffeekannen in Regalen. "Man muss sich da schon ab und zu etwas Neues einfallen lassen", sagt Feustel, der auch eine "Gute Stube" mit Kaffeetafel und historischem Ambiente eingerichtet hat.

Im Museum und im Gasthaus "Zur Krone" ist es zuletzt ruhiger geworden. "Wir spüren schon, dass in Lichtenstein das Daetz-Centrum zugemacht hat", sagt Feustel. Denn so manche Reisegruppe, die sich die internationale Holzkunst angeschaut hatte, interessierte sich auch für Kaffeekannen und ein Essen im Gasthaus. Regulär geöffnet ist nur noch zu bestimmten Termin. Für Gruppen oder Gesellschaften macht der Gastwirt aber immer etwas möglich. Termine, wann das Gasthaus "Zur Krone" geöffnet ist, gibt es im Internet unter www.kaffenkannenmuseum-sachsen.de oder www.krone-heinrichsort.de. Telefonische Anfragen, auch für Führungen mit Kaffeeverkostung, sind unter 037204-87692 möglich.