Kleine Träume aus Papier

Ausstellung Kunstwerke noch bis Ende Februar in Hohenstein-Ernstthal zu sehen

kleine-traeume-aus-papier
Foto: Andreas Kretschel

Hohenstein-Ernstthal. Kunstfreunde bekommen in der "Kleinen Galerie" in Hohenstein-Ernstthal am Altmarkt 14 eine neue Ausstellung geboten. Sie trägt den Titel "PAPIERträume". Präsentiert werden Arbeiten von Siegmund Hammermann. Der Altenburger stellt Papiercollagen und Grafiken aus, für die er Papier sehr kreativ einsetzte.

Hammermann (Jahrgang 1944) hat erst relativ spät zur Kunst gefunden, nachdem er lange als Diplomlandwirt gearbeitet hatte. Im Jahr 1988 erhielt er die Zulassung als Gebrauchsgrafiker und arbeitete später in der Grafischen Sammlung des Lindenau-Museums.

Seine Ausstellung in der "Kleinen Galerie" in Hohenstein-Ernstthal kann von Dienstag bis Donnerstag sowie sonntags, jeweils in der Zeit von 14 bis 18 Uhr besucht werden. Nur wenige Schritte entfernt im Rathaus sind noch bis zum 24. Februar Malerein und Mischtechnischen von Jean Schmiedel aus Chemnitz zu sehen.