Kunstprojekt vor dem Umzug

Auswahl Drei Objekte für Ibug im Blick

Gelungene Premiere für Zwickau: Die Stadt präsentierte sich zum ersten Mal auf der EXPO REAL 2012. Dabei handelt es sich um eine internationale Fachmesse für Gewerbeimmobilien und Investitionen, war erfolgreich. Die Stadt Zwickau stellte sich neben den sächsischen Großstädten Dresden, Leipzig und Chemnitz an einem Gemeinschaftsstand des Freistaates Sachsen auf der Messe, die es seit 1998 gibt, vor. In Gesprächen mit renommierten Unternehmen der Immobilienbranche und der Wirtschaft haben die Vertreter aus Zwickau auf die Vorzüge des Standortes hingewiesen. "Im Ergebnis konnten Kontakte mit Immobilienfirmen, die sich für Zwickau interessieren, hergestellt werden", informiert Rathaussprecher Matthias Merz. Mit einigen der Verhandlungspartner habe die Stadt bereits Folgetermine in Zwickau geplant. Merz: "Ob diese zum Erfolg führen, bleibt abzuwarten." Die Präsenz auf der größten Fachmesse für Immobilien in Europa mit internationalem Charakter trägt zudem generell dazu bei, Zwickau als Industrie- und Gewerbestandort in den Blickpunkt zu rücken. Aus Gesprächen mit Vertretern der anderen Städte wurde jedoch deutlich, dass diese Präsenz für weitere Erfolge und zählbare Ergebnisse unbedingt fortzuführen und zu intensivieren ist. "Insbesondere gilt es hierbei die Wahrnehmung der Stadt Zwickau im bundes- und europaweiten Wettbewerb der Standorte für Wirtschaft, Gewerbe wie auch Bildung deutlich zu verbessern", sagte Matthias Merz. hof