Limbach: Drei Verletzte nach Unfall mit hohem Sachschaden

Polizei Sachschaden wird auf 10.000 Euro geschätzt

Limbach-Oberfrohna. 

Limbach-Oberfrohna. Am Montagmorgen befuhr ein 46-jähriger Deutscher mit einem VW-Transporter die Pestalozzistraße und überquerte die Straße des Friedens in Richtung Albertstraße. Dabei kollidierte er mit dem vorfahrtsberechtigten Chevrolet-Pickup eines 30-Jährigen. In der Folge kippte der VW-Transporter um und kam auf der Seite zum Liegen. Durch den Unfall wurden beide Fahrzeugführer sowie die 66-jährige Beifahrerin im VW verletzt und mussten in Krankenhäuser gebracht werden. Der insgesamt entstandene Sachschaden wurde auf rund 10.000 Euro geschätzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.