Medaillenregen für HipHop-Tänzer

Tanzsport Ostdeutsche HipHop-Meisterschaften in Barleben

Zwickau. 

Zwickau. "Endlich Ostdeutsche Meister! Das sind sehr gute Voraussetzungen für die Deutschen Meisterschaften zu Pfingsten in Duisburg. Dann geht es auch darum, wer sich zur WM qualifiziert.", freute sich Claudia Tischler, Vereinsvorsitzende und Trainerin von "CandyBlast". Die 2. TAF Ostdeutsche Meisterschaft im HipHop fanden in Barleben bei Magdeburg statt.

Ausgestattet mit neuem Outfit und teilweise neuer Choreographie rissen sie nicht nur die zahlreichen Zwickauer Fans sondern auch den Rest des Publikums förmlich von den Sitzen. Nahezu fehlerfrei und mit einer hohen Energie legten "CandyBlast" einen begeisternden Durchgang hin. Da es keine offene Wertung gab, blieb es bis zur Siegerehrung spannend. Als Magdeburg als 3. Platz aufgerufen wurde und der 2. Platz Potsdam hieß, kannte der Jubel keine Grenzen. Die Tänzer, Trainer und Betreuer lagen sich freudig mit Tränen des Glücksgefühls in den Armen.

Das große Ziel war erreicht und die harten Wochen und Monate des Trainings zahlten sich aus, auch für weitere Zwickauer. Am Ende lautete die Bilanz des Tages: 5 Mal Ostdeutsche Meister, 4 Mal Vize-Meister und dreimal Platz 3 sowie weitere Final-Platzierungen.