• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Meerane sucht Namen für neuen Platz

Aufruf Vorschläge können im Rathaus eingereicht werden

Meerane. 

Meerane. Die Stadtverwaltung in Meerane will im Jahr 2019 im Rahmen des Förderprogrammes Stadtumbaugebiet "Stadtteilzentrum Südost/Badener Straße" den derzeit freien Platz an der Glauchauer Straße entwickeln, der durch den Abbruch des ehemaligen Gasthofes "Münchner Hof" entstanden ist.

Deshalb hat vor wenigen Tagen die Suche nach einem passenden Name für das Areal begonnen. "Bürgerinnen und Bürger sind herzlich aufgerufen, Ideen dafür einzureichen", sagt Medienreferentin Heike Hönsch. Sie informiert, dass bis Ende Januar 2019 diese Namensvorschläge bei der Stadtverwaltung Meerane im Bürgerbüro im Neuen Rathaus am Lörracher Platz 1 abgegeben werden können. Vorschläge dürfen auch per E-Mail an die Dezernentin Bauwesen und Umwelt, Birgit Jantsch, über die Adresse jantsch@meerane.eu geschickt werden.

Die Entscheidung, wie der neu entstandene Platz einmal heißen soll, muss schlussendlich der Meeraner Stadtrat treffen. Die ersten Vorschläge sind bereits eingegangen, teilt Heike Hönsch mit. Dabei hätten Bürger unter anderem Münchner Platz, Glauchauer Platz und - mit Blick auf ein beliebtesGetränk im ehemaligen Gasthof- Mocca-Edel-Platz vorgeschlagen.



Prospekte & Magazine