Meeraner Mittelfeldmann kommt ins Vogtland

Fußball Björn Trinks verlässt den Meeraner SV in Richtung Auerbach

meeraner-mittelfeldmann-kommt-ins-vogtland
Björn Trinks verlässt den Meeraner SV. Er wechselt nach Auerbach. Foto: Kretschel

Meerane. Fußball-Landesklassenvertreter Meeraner SV muss in der Rückrunde auf einen wichtigen Mittelfeldspieler verzichten: Björn Trinks hat den Verein nach einem halben Jahr wieder verlassen. Er ist in der Winterpause zum Regionalligisten VfB Auerbach gewechselt. Das teilten die MSV-Verantwortlichen in dieser Woche auf der Homepage mit.

"Björn ist ein toller Junge, ich freue mich für ihn, dass er diese Chance erhält und sich auf Regionalliga-Niveau beweisen darf. Mit seinem Trainingsfleiß, seiner Einstellung und seinem Ehrgeiz konnte er uns helfen, weiter als Team zu wachsen, dafür sind wir sehr dankbar", sagt Trainer Julius Michel. In den letzten Wochen absolvierte Björn Trinks bereits einige Trainingseinheiten und - mit einer Gastspielgenehmigung - einige Testspiele beim VfB Auerbach.

Nun muss die Lücke geschlossen werden

Der Wechsel kommt für den Meeraner SV nicht ganz überraschend. "Sowohl Björn als auch der VfB Auerbach haben mich von Anfang an über das Interesse aneinander informiert, das war sehr vorbildlich", sagt Julius Michel. Der gebürtige Werdauer hat im Nachwuchsbereich zwischen 2014 und 2016 für die U-16 und U-17 des FC Schalke 04 gespielt. Nach der Zeit bei den Königsblauen war er zwei Jahre für den Chemnitzer FC aktiv. Im Sommer 2018 wechselte Björn Trinks zum Meeraner SV. In der Hinrunde kam er in elf Partien zum Einsatz. 6 Tore und 2 Vorlagen stehen in der persönlichen Bilanz des Mittelfeldspielers, der den Verein nun verlassen und drei Spielklassen höher sein Glück versuchen wird.

In den nächsten Testspielen wird Julius Michel nach Optionen suchen, wie die Lücke, die Björn Trinks hinterlässt, geschlossen werden kann. Das Team testet am Sonntag (ab 14 Uhr) beim FC Lößnitz. Am 15. Februar (ab 18.30 Uhr) folgt ein Testspiel beim Oberlungwitzer SV. Die Generalprobe vor dem Start in die Rückrunde ist am 17. Februar (ab 14 Uhr) gegen den HFC Colditz geplant. Am 24. Februar geht es für die MSV-Kicker erstmals nach der Winterpause wieder um Punkte, wenn das Auswärtsspiel beim BSV Gelenau ansteht. In der Tabelle rangiert Meerane auf dem siebenten Platz - mit 24 Punkten und 26:16 Toren.