Nach schwerem Unfall: Wohin flüchtete der Fahrer?

Unfall Polizei fandet in Crimmitschau

Crimmitschau. 

Crimmitschau. Bei einem Verkehrsunfall auf der Blankenburger Straße in Crimmitschau hat ein VW Fahrer nach einem Unfall Fahrerflucht begangen. Gegen 0:30 Uhr war der Fahrer des VW auf der Blankenburger Straße in Fahrtrichtung Breitscheidstraße unterwegs.

Aus noch ungeklärter Ursache geriet er in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab, überfuhr einen Busch und prallte gegen einen geparkten Pkw-Anhänger.

Unklarheit über Fahrer

Anschließend stieß das Fahrzeug gegen einen Zaun und blieb auf einem Gehweg stehen. Nach dem Unfall entfernte sich der Fahrer des VW vom Unfallort. Neben Polizei war auch die Freiwillige Feuerwehr Crimmitschau im Einsatz. Die Kameraden sicherten die Unfallstelle ab und leuchteten diese für die Unfallaufnahme aus. Zudem streuten sie auslaufende Betriebsmittel mit Ölbindemittel ab.

Im Einsatz waren hier 19 Kameraden. Da der Fahrer flüchtig war, setzte die Polizei einen Fährtensuchhund ein. Ob der Fahrer gefunden und ob dieser bei dem Unfall verletzt wurde, war am frühen Morgen noch unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen. Die Straße blieb für drei Stunden gesperrt.