Nachtwächter führt durch Zwickaus Innenstadt

Rundgang Eine Tour durch längst vergangene Zeiten

nachtwaechter-fuehrt-durch-zwickaus-innenstadt
Der Zwickauer Nachtwächter auf Tour durch die Innenstadt. Foto: Kultour Z / Matthias Rose

Zwickau. "Hört, ihr Leut' und lasst euch sagen..." Vor fast 140 Jahren haben die Zwickauer Nachtwächter ihren letzten Dienst getan, dennoch scheint es, als ob es erst gestern gewesen wäre. Vielen Menschen ist der Ruf, aus welchem Grund auch immer, im Gedächtnis verhaftet. Nun soll er erneut erklingen, wenn der Nachtwächter wieder durch enge Gassen, auf Straßen und Plätzen seinen Rundgang macht.

Rundgang mit dem Charme der Vergangenheit

Wer dabei seinen Geschichten aus alter Zeit lauschen, Interessantes über diesen verachteten und gefährlichen Beruf erfahren oder Sagenhaftes und Gefährliches zu später Stunde erlauschen möchte, kann sich diesem Rundgang gerne anschließen.

Auf seinem Rundgang führt der Nachtwächter seine Begleiter durch enge Gassen, auf Straßen und Plätze. Auf diesem Gang vermischen sich historisch belegte Begebenheiten mit unvorstellbaren Dingen bis hin zu tödlichen Ereignissen, wie dem Blutgericht zu Zwickau von 1407 und vieles andere mehr.

Wann ist der nächste Rundgang?

Der nächste Spaziergang mit dem Nachtwächter findet am 25. August statt. Treffpunkt ist 20 Uhr an der Tourist Information in der Zwickauer Hauptstraße. Der Rundgang ist öffentlich und eine Anmeldung nicht erforderlich.