Neue Geburtshilfe-Station für die Zwickauer Klinik

Krankenhaus Haus 6 am Braun-Klinikum wird in dieser Woche vollständig bezogen

neue-geburtshilfe-station-fuer-die-zwickauer-klinik
Der Haupteingang von Haus 6 im Zwickauer Heinrich-Braun-Klinikum. Foto: HBK/Laura Kruckenmayer  Foto: HBK/Laura Kruckenmayer

Zwickau. "Wir freuen uns sehr, unsere Patientinnen ab 12. Juni in den neuen Räumlichkeiten der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe empfangen zu können", erklärte Chefarzt Dr. Gero Teichmann im Vorfeld der Eröffnung. "Ein großer Vorteil durch den Umzug vom Haus 1 in das zentral gelegene Haus 6 ist die räumliche Nähe zu den anderen Fachbereichen, wodurch sich die Wege und Wartezeiten deutlich verkürzen werden."

Zahlreiche Neuerungen, nicht nur auf den Zimmern

Oberarzt Uwe W. Schröter, Leiter der Geburtshilfe, sagte: "Bereits von außen kann man die auffälligste Neuerung unserer neuen Station erkennen - 11 unserer 13 hellen und modern eingerichteten Patientenzimmer verfügen über einen angebundenen Balkon mit Blick auf den Kunstgarten, auf dem sich Mutter und Kind entspannen können. Neben eigener Dusche und WC gibt es in jedem Zimmer eine eigene Wickeleinheit mit Babybad, Fernseher und Telefon sowie WLAN-Verfügbarkeit. Für die frischgebackenen Väter besteht nach wie vor die Möglichkeit, direkt im Patientenzimmer mit zu übernachten."

Besichtigungstermin am 27. Juni

Mit vier modern ausgestatteten Kreißsälen steht dem Team der Geburtshilfe im neuen Domizil ein Kreißsaal mehr zur Verfügung. In einem großzügigen Aufenthaltsraum mit Außenterrasse können sich die Patientinnen Frühstück und Abendessen individuell am Büfett zusammenstellen und auch ihren Besuch empfangen. Am 27. Juni lädt das Team der Geburtshilfe von 16 bis 19 Uhr zur Besichtigung der neuen Station und Kreißsäle ein. Es warten zudem zahlreiche Angebote zum Thema Schwangerschaft, Geburt und Baby.