Neues Fahrzeug für die Oberlungwitzer Feuerwehr

Übergabe Bürgermeister Hetzel übergibt an die Wehrleitung

Oberlungwitz. 

Oberlungwitz. Normalerweise ist es bei den Feuerwehren Tradition, dass neue Fahrzeuge in festlichem Rahmen in Dienst gestellt werden. In Oberlungwitz musste es diese Woche aufgrund der Corona-Pandemie kleiner gehen. Der neue Mannschaftstransporter (MTW) für die Freiwillige Feuerwehr, bei der auch das 160. Jubiläum nicht wie geplant gefeiert werden konnte, wurde vor der Sitzung des Technischen Ausschusses auf dem Hof des Rathauses von Bürgermeister Thomas Hetzel an die Wehrleitung übergeben.

Beladung flexibel austauschbar

Gekostet hat das Allrad-Fahrzeug rund 74.000 Euro, davon sind 23.000 Euro Fördergelder des Freistaates. Es handelt sich um keinen klassischen MTW. Das Auto verfügt auch über einen Tisch und soll mit einem Laptop für Aufgaben der Einsatzleitung ausgestattet werden. Zudem ist die Beladung je nach Einsatz flexibel austauschbar.