Neues Freizeitzentrum: Sanierung abgeschlossen

Baureport Altem Bahnhof in Wilkau-H. neues Leben eingehaucht

neues-freizeitzentrum-sanierung-abgeschlossen
Der Alte Bahnhof verspricht ein schmuckes Kinder- und Jugendfreizeitzentrum zu werden. Foto: Nicole Schwalbe

Wilkau-Haßlau. "Sämtliche Sanierungsarbeiten am Alten Bahnhof sind abgeschlossen", so Yvonne Heinig, Stadtverwaltung. In den Gebäudeteilen III bis V, in denen das Kinder- und Jugendfreizeitzentrum untergebracht werden soll, sind die Baufortschritte schon deutlich zu sehen.

Der Endspurt hat begonnen

Im hinteren Gebäudeteil V sind die Entwässerungsarbeiten abgeschlossen, die Fassaden fertig, bis auf die Fugen, Versiegelung und Verblechung. Daher steht auch noch das Gerüst. Aber die Fenster sind bereits komplett eingebaut und somit läuft der Trockenbau, außerdem wird innen fleißig gedämmt und bereits die Elektrogrundinstallation vorgenommen.

In den anderen beiden Gebäudeteilen III und IV laufen die Fassaden- und Sandsteinarbeiten, die Fenster sind bereits in der Fertigung. Heizung und Sanitärbereiche werden in dieser Woche begonnen. Die Elektroinstallation wurde bereits angefangen. Damit rückt die Inbetriebnahme des Freizeitzentrums in greifbare Nähe.