Öffentlichkeitsfahndung: Zeugen zu räuberischen Erpressung gesucht

Polizei Am 11. November 2019 wurde eine 39-Jährige überfallen und erpresst

Marienthal/Zwickau. Am 11. November 2019 kam es zu einer räuberischen Erpressung. Die Polizei sucht weiterhin Zeugen. Der unbekannte Täter konnte im Rahmen der bisherigen Ermittlungen noch nicht ermittelt werden. Um weitere Hinweise auf den Unbekannten zu erhalten, veröffentlicht die Polizei nun Originalbilder aus den Videoaufzeichnungen der Straßenbahn, auf denen der Täter zu sehen ist. 

Die Geschädigte beschrieb den Unbekannten wie folgt:

Er ist zirka 20 bis 25 Jahre alt, ungefähr 1.65 Meter groß, sehr schlank. Laut der Beschreibung hat er beide Handrücken tätowiert, war mit einer dunkelblauen Jeans mit weißen Nähten auf den Gesäßtaschen und mit einem dunklen Kapuzenpullover bekleidet, der vorne, hinten und auf den Ärmeln weiße Streifen hat.

Die Polizei sucht Zeugen

Wer kann Angaben zum unbekannten Mann machen, welcher auf den Originalbildern aus der Straßenbahn zu sehen ist? Zeugenhinweise nimmt die Kriminalpolizei in Zwickau entgegen, Telefon 0375/428 4480. 
 
Die Originalbilder aus der Straßenbahn finden Sie auf der Internetseite der Polizei Sachsen.