• Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

"Rennpappen" sind wieder unterwegs

Aktion Künstler gestaltet Mauer am Supermarkt

Hohenstein-Ernstthal. 

Hohenstein-Ernstthal. Hohenstein-Ernstthal wird wieder bunter. Sebastian Schindler von den Colorjunkies gestaltet derzeit eine Mauer an der Zufahrt zum neuen Edeka-Markt am Bahnhof. Ein Teil des Bildes ist schon fertig und zeigt zwei "Rennpappen" in Aktion. Sie drehten einst genau wie Motorräder auf dem Sachsenring ihre Runde. "Es kommen noch weitere Motive dazu", sagt Schindler, der sich auch mit dem Textil- und Rennsportmuseum abgestimmt hat. Christian Meisel, der Betreiber des Edeka-Marktes, freut sich über die optische Aufwertung seines Areals. "Mir ist es da wichtig, die enge Verbindung zum Sachsenring zu zeigen", betonte der Unternehmer, der auch noch an andere Stelle Motorsport-Begeisterung zeigt. Im noch leeren Fachmarkt neben Edeka bietet er zusammen mit dem AMC Sachsenring sowie dem Veranstaltungsservice Andrea & Partner Public-Viewing-Veranstaltungen an. Immer an den Rennsonntagen der Motorrad-WM gibt es hier Live-Motorsport und Verpflegung. mpf