Repertoire vereint Klassik, Rock, Pop

Veranstaltung "Classics unter Sternen" auf dem Zwickauer Hauptmarkt

Zwickau. 

Zwickau. "Classics unter Sternen" begibt sich am 29. Juni wieder auf dem Zwickauer Hauptmarkt mit dem beliebten Repertoire aus Klassik, Rock und Pop sowohl auf feinstes musikalisches als auch visuelles Terrain.

Auch in diesem Jahr werden Interpreten und Künstler unter der Moderation von Falko Maiwald und in Begleitung durch die 80 Musiker starke Vogtland Philharmonie wieder ein glamouröses Ganzes aus verschiedenen Musikgenres darbieten. Generalmusikdirektor Stefan Fraas wartet erneut als künstlerischer Leiter mit einem abwechslungsreichen Programm auf.

 

Matthias Krauß von Krauss Event informierte am Dienstagnachmittag: "Dafür reisen die "Let's Dance"-Teilnehmerin und Solistin Ella Endlich, der Bariton Joachim Goltz und der Solist Lewin Blümel in die Wiege der deutschen Automobilindustrie. Chorsinfonische Werke erklingen durch die Chorvereinigung Sachsenring Zwickau sowie durch den Jugendchor des Clara-Wieck-Gymnasiums." Sie spiegeln die beachtliche regionale Sangeskunst wieder und faszinieren auf dem einheimischen Pflaster.

 

Classic-Fans dürfen gespannt sein

 

Und, wenn die René-Möckel-Band und das imposante Damentrio "Voc A Bella" die Bühne betreten, wissen die Fans von Classics unter Sternen bereits, ist Tempo angesagt, das das Musikfeuer noch einmal ganz besonders schürt. Die vorsommerliche Atmosphäre, die zum Einsatz kommende Großbildleinwand, die es ermöglicht, das Klangerlebnis aus nächster Nähe mit zu verfolgen und das krönende Abschlussfeuerwerk werden das Open Air auch 2019 zu einem unvergesslichen Erlebnis werden lassen.

Eine kostenfreie öffentliche Generalprobe lockt bereits ab 11 Uhr Gäste in die Zwickauer Innenstadt. Mattias Krauß schaute an Dienstag auch voraus: "Für alle, die in diesem Jahr nicht dabei sein können sei so viel gesagt: Der Kartenvorverkauf für die 17. Auflage am 4. Juli 2020 startet bereits am 1. Juli 2019."