Saisonfinale: "Zauberflöte"auf der Freilichtbühne am Schwanenteich

Oper Mozarts berühmte Oper in traumhafter Kulisse

saisonfinale-zauberfloete-auf-der-freilichtbuehne-am-schwanenteich
Foto: Skynesher/Getty Images/iStockphoto

Zwickau. Als krönender Abschluss der Saison wird ab 22. Juni um 19.30 Uhr Mozarts berühmte Oper "Die Zauberflöte" die Zuschauer auf der Freilichtbühne am Zwickauer Schwanenteich verzaubern. Regie führt Operndirektor Jürgen Pöckel, die Ausstattung stammt von Andrea Hölzl. Unter der musikalischen Leitung von GMD Leo Siberski sind als Pamina Maria Mitch und als Tamino Jason Kim zu erleben.

Vogelfänger Papageno wird von Publikumsliebling Sebastian Seitz dargestellt, Papagena mimt die Sopranistin Nataliia Ulasevych. Als Königin der Nacht ist Ani Taniguchi als Gast zu erleben, Karsten Schröder verkörpert Sarastro. Die Solisten werden von den Stimmen des Opernchores sowie den Mitgliedern des Extrachores und der Singakademie Plauen verstärkt. Es spielt das Philharmonische Orchester Plauen-Zwickau.

Der Eintritt zur Matinee ist frei. Die Zauberflöte wird noch am 24. Juni um 16 Uhr, am 29. Juni um 19.30 Uhr sowie am 30. Juni um 18.30 Uhr gespielt.