• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Chemnitz

"Schlingel"-Filmfestival zum fünften Mal in Zwickau

Kultur Regisseurinnen und Regisseure zu Besuch in der Stadt

Zwickau. 

Zwickau. Die Regisseurin Katarina Launing (2.v.r.) und die zwölfjährige Isha Zainab Khan (3.v.r.), Hauptdarstellerin der norwegisch-niederländisch-tschechischen Koproduktion "Sara und der Drache", flogen aus der norwegischen Hauptstadt Oslo ein, um bei der Präsentation ihres Filmes beim des 26. Internationalen Filmfestivals für Kinder und junges Publikum "Schlingel" dabei zu sein. Der Festivalleiter Michael Harbauer (1.v.l.) kam aus Chemnitz, um das junge Festivalpublikum zu begrüßen und sich bei den Unterstützern wie der Stadt Zwickau, vertreten durch den Kulturamtsleiter Dr. Michael Löffler (2.v.l.) und der Volksbank Chemnitz, vertreten durch Karina Thümmler (1.v.r.), zu bedanken. Der Leiter des Zwickauer Filmpalastes "Astoria" Mike Riemenschneider (vorne links) freute sich, die Gäste im "schönsten Wohnzimmer Sachsens" zu begrüßen, darunter auch den in Zwickau geborenen MDR-Jump-Moderator Lars Wohlfahrt (vorne rechts).