• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Schwäne mit 3 Punkten Abstand zum Nichtabstiegsplatz

Fußball FSV Zwickau gegen Freiburg II

Zwickau. 

Zwickau. Zwickau kann zu Hause einfach nicht gewinnen. In einer zähen Partie gegen Freiburg II gab es am Sonntag ein 0:0. Damit bleiben die Westsachsen auf den Abstiegsplätzen hängen. Beide Teams scheuten in der Anfangsphase das Risiko. In der 16. Spielminute setzte Gomez den Ball knapp am rechten Toreck des FCF vorbei. Zwickau übernahm nun das Kommando, König und Hauptmann verpassten aber den Führungstreffer. So ging es torlos in die Kabine.

Auf dem ersten Abstiegsplatz

Auch im zweiten Durchgang änderte sich nicht viel. Zwickau setzte zwar in der 51. Minute durch einen König-Kopfball das erste Zeichen, ließ dann aber den Zug zum Tor vermissen. Lokotsch und Hauptmann hatten zumindest mal einen Abschluss, mehr aber auch nicht. In der 73. Minute hatten die Schwäne dann Glück, dass Engelhardt freistehend vor Brinkies den Ball nicht am FSV-Keeper vorbeibrachte. Auf der anderen Seite kam Zwickau durch Gomez in der 82. Minute und Schikora in der 91. Minute noch einmal gefährlich auf, zu einem Treffer reichte es nicht mehr. Zwickau bleibt mit 3 Punkten Abstand auf dem ersten Abstiegsplatz. Am kommenden Samstag ist der FSV 14 Uhr beim VfL Osnabrück zu Gast