Schwarzfahrer rastet aus, wirft Rad auf Kontrolleur

Polizei In Zwickau hat ein 20-Jähriger einen Kontrolleur angegriffen

schwarzfahrer-rastet-aus-wirft-rad-auf-kontrolleur
Foto: Thomas Schmotz

Zwickau. Schwarzfahren ist das eine, gewalttätig werden etwas anderes. Im Zwickauer Stadtteil Marienthal wurde am Dienstagabend ein 20-jähriger Iraker ohne Ticket in der Straßenbahn erwischt. Der junge Mann wurde daraufhin handgreiflich und warf sein Fahrrad gegen den Kontrolleur, der dadurch leichte Verletzungen erlitt.

Doch sich aus dem Staub zu machen, dies gelang dem 20-Jährigen nicht. Der Straßenbahnfahrer hatte sofort die Ausgangstüren verriegelt. So konnte die herbeigerufene Polizei den vermeintlichen Übeltäter dingfest machen.

Er muss sich nun neben des Schwarzfahrens auch wegen gefährlicher Körperverletzung verantworten, wie die Zwickauer Polizeidirektion am Mittwoch mitteilte.