• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Schwerer Unfall in Ebersbrunn: Drei Schwerverletzte im Krankenhaus

Blaulicht Sachschaden von rund 25.000 Euro entsanden

Lichtentanne OT Ebersbrunn. 

Lichtentanne OT Ebersbrunn. Am Dienstagmittag kam es an der Lengenfelder Straße zu einem Unfall, bei dem vier Personen verletzt wurden und erheblicher Sachschaden entstand. Das teilte die Polizei Zwickau am heutigen Mittwoch mit.

 

Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden

Ein 60-jähriger Kia-Fahrer befuhr die Lengenfelder Straße in Richtung Bahnhofsberg und musste etwa 400 Meter nach dem Ortsausgang Hüttelsgrün anhalten, da vor ihm Mäharbeiten durchgeführt wurden. Ein hinter ihm fahrender 87-jähriger Deutscher erkannte dies offenbar zu spät und fuhr mit seinem Honda auf den Kia auf.

Durch den Unfall wurden der 87-Jährige, seine 84-jährige Beifahrerin sowie die 80-jährige Beifahrerin im Kia schwer verletzt und mussten in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Kia-Fahrer wurde leicht verletzt. Der insgesamt entstandene Sachschaden ist auf rund 25.000 Euro geschätzt worden. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.