• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Schwerverletzte nach Unfall in Zwickau

Blaulicht An beiden Pkw entstand Sachschaden in Höhe von 15.000 Euro.

Zwickau. 

Zwickau. Eine 62-jährige Deutsche fuhr in den Vormittagsstunden vom 10. April mit ihrem VW auf der Äußeren Zwickauer Straße auf Höhe der Sparkasse vom Fahrbahnrand in Richtung der Oskar-Lorenz-Straße in den fließenden Verkehr ein. Dabei kollidierte sie mit einem 58 Jahre alten Citroen-Fahrer, welcher vom Planitzer Markt kommend in Richtung der Oskar-Lorenz-Straße fuhr.

Die VW-Fahrerin wurde schwer verletzt ins Krankenhaus verbracht. Der Citroen-Fahrer blieb unverletzt. An beiden Pkw entstand Sachschaden in Höhe von 15.000 Euro.



Prospekte