Seniorenresidenz "Zum Rittergut" eröffnet bald

Eröffnung Im November können die ersten Senioren einziehen

Limbach-Oberfrohna. 

Limbach-Oberfrohna. Am Freitag erfolgte die Abnahme der neuen Seniorenresidenz "Zum Rittergut" in Limbach-Oberfrohna. Gebaut wurde das moderne Pflegeheim von der Theed.Projekt GmbH aus Chemnitz. Deren Geschäftsführer Lutz H. Uhlig führte Andreas Lasseck, Geschäftsführer des Betreibers ESB - Seniorenresidenz Limbach-Oberfrohna GmbH, durch das einladende Haus. Mit Abschluss der hochwertigen Innenausstattung können im November die ersten pflegebedürftigen Senioren einziehen.

Oldtimereinfahrt und Lindedance-Gruppe

Am 17. November lädt das Team um Einrichtungsleiterin Christel Behnisch und Pflegedienstleiterin Claudia Luther zum "Tag der offenen Tür" von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr ein. Die Mitarbeiter stellen sich und das neue Haus vor, zeigen Bewohnerzimmer und Gemeinschaftsräume und beraten zu Pflege- und Betreuungsmöglichkeiten. Eröffnet wird der Nachmittag mit einer Oldtimereinfahrt und einer Linedance-Gruppe. Kinderschminken, Hüpfburg und Bastelstraße sorgen für die kleinen Besucher für Abwechslung.

Bei voller Belegung der Seniorenresidenz werden sich künftig etwa 90 Mitarbeiter um das Wohl der 115 pflegebedürftigen Senioren kümmern. Wer Interesse an einem Pflegeplatz oder einer Tätigkeit im neuen Pflegeheim hat, kann sich auf der Internetseite unter http://www.seniorenresidenz-zum-rittergut.de oder telefonisch unter 03722 5938-100 informieren.