Stachelige Angelegenheiten

Ausstellung In Crimmitschau präsentieren sich Kakteenfreunde

stachelige-angelegenheiten
Klaus Gerhardt und der Kakteenverein Zwickau präsentieren sich am Wochenende in Crimmitschau. Foto: Michel

Crimmitschau. Mittlerweile zum fünften Mal gestalten die Mitglieder des Zwickauer Kakteenvereins in diesem Jahr in Crimmitschau eine Kakteen- und Sukkulentenausstellung. Die geht am kommenden Wochenende in den Räumen der ehemaligen Videothek Spiegelgasse / Ecke Hainstraße - gegenüber der Johanniskirche - über die Bühne, wo mit Klaus Gerhardt der stellvertretende Vereinsvorsitzende inzwischen ein Schaufenster entsprechend gestaltet hat. "Nicht nur ich hoffe darauf, dass wie schon in den vergangenen Jahren wieder viele Besucher in unsere Ausstellung kommen", meinte das Züchter aus Lauenhain, der aus seiner großen Sammlung von Kakteen für die Schau schon eine Auswahl getroffen hat.

Liebhaber können auch Stücke bei der Ausstellung erwerben

"In dieser Ausstellung möchte sich jedes Vereinsmitglied mit seinem Hobby vorstellen. Das geht mit den schönsten Pflanzen freilich am besten", lachte Klaus Gerhardt, der zusammen mit seinen Mitstreitern inzwischen das "Grundgerüst" der Ausstellung im Kasten hat. So wird es im Eingangsbereich Säulenkakteen und blühende Aufsitzerpflanzen geben, im Hochbeet stehen die Gattungen Agave, Aloe, Euphorbia und Echinocereus im Mittelpunkt. Auf einem Extratisch wird die mexikanische Gattung Astrophytum vorgestellt. "Neben der Ausstellung werden aber auch wieder viele Kakteen und Sukkulenten preiswert angeboten, zudem stehen unsere Vereinsmitglieder beratend zur Seite.", sagte Klaus Gerhardt. Die Kakteenausstellung in Crimmitschau ist Samstag von 9 bis 17 Uhr und Sonntag von 9 bis 16 Uhr geöffnet.