• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Start ins neue Jahr: Winterbaden am Stausee Oberwald

Jahresbeginn Feste Veranstaltung fiel auch in diesem Jahr coronabedingt aus

Hohenstein-Ernstthal. 

Hohenstein-Ernstthal. Die Winterschwimmer vom Stausee Oberwald bei Hohenstein-Ernstthal starteten nicht wie gehabt am 1. Januar in die Badesaison 2022. Aufgrund von Corona wurde die feste Veranstaltung das Erste mal seit 43. Jahren am Neujahrstag abgesagt.

So kamen nur recht wenige zum Anschwimmen. Auch einige wenige Schaulustige waren anwesend. Bei 10 Grad Außentemperatur und 3 Grad im Wasser gingen die Oberlungwitzerin Christin Kempter und Dieter Schwarzenberg aus Glauchau gemeinsam ins Wasser. Christin Kempter beginnt ihr viertes Jahr damit, im Winter schwimmen zu gehen. Dieter Schwarzenberg startete erst im Herbst damit, regelmäßig in den kalten Fluten baden zu gehen. Es ist sein 4. Mal in diesem Winter.

 

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!