Telefonzelle? Tauschzentrale!

Tipp In Limbach-Oberfrohna ist Bücher tauschen einfacher denn je

telefonzelle-tauschzentrale
Jeannine Steiner und Tochter Hannah laden zum Stöbern ein. Foto: A. Büchner

Limbach-Oberfrohna. So mancher dürfte sich beim Befahren des Feldweges in Kändler in den letzten Wochen gewundert haben: Plötzlich steht dort neben dem Postbriefkasten eine gelbe Telefonzelle.

Eigentlich noch vertraut, der Anblick - doch in mobilen Zeiten eine eher ungewöhnliche Rückkehr. "Telefonieren kann man darin nicht, aber Bücher tauschen", erläutert Jeannine Steiner, der die ausrangierte Telekom-Box gehört. Seit zwei Jahren träumt die junge Frau von dieser Art Tauschstation, nachdem sie in einem Kreativmagazin davon gelesen hatte.

Beinahe wäre die Idee an den hohen Kosten gescheitert - aber Familie und Freunde legten zusammen und schenkten ihr die Zelle zum 40. Geburtstag. Mittlerweile steht die Box auf einem festen Fundament und beherbergt fast 400 Bücher in eigens gezimmerten Regalen.

Ein Buch mitbringen - eins mitnehmen

"Mit etwa 30 haben wir begonnen, das Interesse ist also enorm", freut sie sich einerseits, möchte aber gleichzeitig betonen: "Der Sinn unserer Börse liegt auf dem Wort "tauschen" - also ein Buch bringen, eins mitnehmen.

Schon aus Platzgründen ist es nicht möglich, bei uns all die Bücher abzugeben, die man nicht mehr benötigt." Man findet in Kändler Romane und christliche Literatur, Sachbücher und kindgerechte Ausgaben. Steiners beobachten immer wieder, dass die Box gut angenommen wird.

Die Idee soll bekannter werden

Um die Idee des Büchertauschs noch mehr bekannt zu machen, denkt die vierköpfige Familie auch über andere Möglichkeiten nach: "Vielleicht veranstalten wir im nächsten Sommer ein kleines Fest, wo dann einen Tag lang in noch größerem Umfang getauscht werden kann", blickt sie voraus. In Sachsen gibt es rund 30 ähnliche Bücherbörsen. Eine davon ist im Chemnitzer "Tietz", eine weitere in Glauchau. In Oberlungwitz wurde für diesen Zweck ebenfalls eine alte Telefonzelle reaktiviert.