• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Ungebremst aufgefahren: Crash zwischen zwei LKW auf der A4

blaulicht LKW über die Leitplanke geschoben

Hohenstein-Ernstthal. 

Hohenstein-Ernstthal. Am Mittwochmorgen gegen 6 Uhr kam es zu einem Unfall zwischen zwei LKW auf der A4 zwischen den Anschlussstellen Wüstenbrand und Hohenstein-Ernstthal in Fahrtrichtung Erfurt. Der 62-jährige Fahrer eines LKW  fuhr dabei ungebremst auf einen anderen LKW auf.

LKW in Böschung geschoben

Durch den Aufprall wurde der vordere LKW über die Leitplanke geschoben und kam in der Böschung zum Stehen. Der 42-jährige Fahrer des vorderen LKW wurde wegen eines Schocks in ein Krankenhaus gebracht. Die rechte Fahrspur ist seit dem Crash gesperrt. Der Sachschaden beläuft sich derzeit auf etwa 61.400 Euro.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!