• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Verstehst Du, was Du da liesest?

Bibelwochenende "Camerata Vocale"-Konzert und Friedrich Schorlemmer-Vortrag in Zwickau

Selig ist, der da liest: Unter diesem Motto bietet die Ratsschulbibliothek Zwickau ein umfangreiches Begleitprogramm zum Bibelwochenende und zur aktuellen Sonderausstellung "Bilder zur Bibel".

Diese Ausstellung kann noch bis zum 25. Oktober in den Priesterhäusern Zwickau besichtigt werden.

Gegenstand der Exposition sind die Texte der Bibel. Sie bieten seit jeher Künstlern ein breites Feld der Inspiration. Zum Bibel-Jahr der Lutherdekade zeigen vier Künstler, die bereits in der DDR zu biblischen Themen arbeiteten, ihre Werke, die ihre Erfahrungen mit der Bibel damals und heute interpretieren. Die Palette der künstlerischen Darstellungen reicht dabei von Radierungen, Holz- und Linolschnitten bis hin zu Plastiken und Bronzereliefs.

Die unterschiedliche Herangehensweise an die Themen des Alten und des Neuen Testaments, die von der bildhaften Illustration bis zur grafischen Interpretation reicht, bietet den Besuchern eine spannende Reise in die Bilderwelt der Bibel.

Passend dazu findet am 26. September, um 19.30 Uhr, in der Aula der Westsächsischen Hochschule am Dr.-Friedrichs-Ring 2, unter dem Titel "Das einzig notwendige Buch - Bibelvertonungen aus fünf Jahrhunderten" ein Konzert statt. Zu hören sind unter anderem auch Werke Zwickauer Komponisten. Als Klangkörper präsentiert sich der Kammerchor "Camerata Vocale Zwickau" unter Leitung von Reinhold Stiebert.

Den Chor verstärken an diesem Tag die Solisten Maiky Campe (Sprecherin), Jürgen Lorenz (Klavier), Nils J. Fahlke (Pauken), Clemens Fregin und Jakob Grummet (Schlagwerk).

Als weiterer Höhepunkt ist am 28. September, 19 Uhr der Theologe Friedrich Schorlemmer an gleicher Stelle mit seinem Vortrag zum Thema "Verstehst Du was Du da liesest? - Die Kunst, die Bibel zu verstehen" zu erleben. msz/prm



Prospekte