Von Pulverdampf bis Lasershow

Schlössernacht Musik, Feuershows und Musketiere in alten Gemäuern

Zur Nacht der Schlösser am 27. August warten wieder viele unterhaltsame Einblicke in die Vergangenheit der Tourismusregion Zwickau auf die Besucher. Vor den einzigartigen Schlosskulissen des Schlosses Lichtenstein, des Schlosspalais' und Daetz-Centrums Lichtenstein, der Schlösser Glauchau, des Schlosses Wildenfels sowie der Schlösser Waldenburg und Rochsburg gibt es beste Unterhaltung und originelle Programme, die diese Nacht zu einem großen Erlebnis machen. Beispielsweise: Auf Schloss Lichtenstein wird der Abend um 18 Uhr mit Pulverdampf und Türmerschrey eingeläutet. Musik mit dem Kinderchor der Pestalozzi-Grundschule sowie ein Konzert des Gesangverein Lichtenstein schließen sich an. Mit einer Feuershow um 23 Uhr und eine Lasershow um 23.30 Uhr wird der Abend stimmungsvoll abgerundet. Der Verein für Geschichte der Stadt Lichtenstein/Sachsen führt an diesem Abend die beliebten Führungen in den Ganganlagen am Schloss durch. Auf der Schlossallee lassen Nordmänner, Ritter, Musketiere & "allerley anderes Volk" ab 18 Uhr die Sitten und Gebräuche des Mittelalters lebendig werden. Führungen mit Scharfrichter, Burghauptmann und Gewandeten präsentiert der Verein für Geschichte und ein historisches Biwak gibt Einblick in längst vergangene Zeiten. Um 20 Uhr startet ein Lampionumzug mit dem Burghauptmann, Treff ist am Schlosspalais. Für Speis und Trank ist selbstverständlich gesorgt. Weitere Informationen unter www.nachtderschloesser-zwickau.de.