• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Was machen denn die Wasserballer an der Kasse?

Soziales Sportler als Einpackhilfen im Einkaufscenter Zwickau

Zwickau. 

Zwickau. Nicht im Wasser, sondern hinter den Kassen des Globus Einkaufcenter verbrachten die Wasserballer die letzten zwei Samstage im Monat Dezember. Als Einpackhilfen standen sie von 14 bis 18 Uhr im Center und hatten viel Spaß dabei. Gut gelaunte Kunden freuten sich über den Service und alle erhielten Informationen rund um den Verein in Form eines Flyers.

Wiederholung ist bereits geplant

Wer wollte, konnte sich dann auch noch zusätzliche Fakten am Infostand holen. "Wir haben fast 2.000 Flyer ausgegeben und kamen mit vielen Kunden ins Gespräch. Martin Müller aus Wilkau-Haßlau (43): "Ich habe gar nicht gewusst, dass diese Sportart Zwickau deutschlandweit so erfolgreich vertritt." Sascha Elsner vom Verein erklärte: "Diese Aktion war toll und sollte wiederholt werden". Eine Wiederholung ist auch schon zur Faschingszeit geplant. Da werden die jüngsten Wasserballer eine Faschingsmodenschau präsentieren.

"Mit solchen Aktionen können wir toll auf uns aufmerksam machen. Es ist nicht leicht, Aufmerksamkeit für unseren Sport in Zwickau zu erhalten. Dabei spielen wir seit Jahren in der 2. Liga und unsere Kinder können tolle Ergebnisse auf deutscher Ebene vorweisen. Um weiter mithalten zu können, sind wir auf Hilfe von außen angewiesen." Danke an Globus, dass sie uns die Bühne gegeben haben", so Jörg Wüstner, Sportlicher Leiter. Organisiert wurde die Aktion vom Förderverein Zwickauer Wasserball, wo jeder Unterstützer und Interessent für einen geringen Beitrag Mitglied werden kann.



Prospekte & Magazine