• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

ZEV bleibt Premiumsponsor beim FSV Zwickau

Fußball ZEV unterstreicht das Engagement mit Vertrag bis 2024

Mit einer energiegeladenen Zeit kann der FSV Zwickau für die kommenden drei Spielzeiten planen. Die Zwickauer Energieversorgung ist der erste Sponsor, der aus der Premiumkategorie für die Spielzeit 2021/2022 vorgestellt wurde. Die beiden Geschäftsführer Volker Schneider und André Hentschel haben den Vertrag im Rahmen der ZEV-Saisoneröffnung am 17.7. übergeben.

FSV repräsentiert Westsachsen

"Als sportliches Aushängeschild repräsentiert der FSV Zwickau nicht nur die Region Westsachsen im deutschen Profifußball, sondern ist zudem auch noch ein ganz wichtiger Baustein für das Alltagsgeschehen der Zwickauer Bürgerinnen und Bürger. Besonders in dieser herausfordernden Zeit ist es uns deshalb wichtig, ein Zeichen zu setzen und dem Verein unsere Loyalität zu zeigen. Die Verlängerung unserer Partnerschaft verdeutlicht, dass wir dem Verein mit unserem zukunftsorientierten Engagement jederzeit zur Seite stehen. Gleichzeitig möchten wir dem FSV natürlich auch eine gewisse Planungssicherheit für die kommenden Jahre zusichern", sagte Volker Schneider zur Vertragsverlängerung.

Essenzieller Schritt für Zukunftsplanung

Auch Toralf Wagner von der Geschäftsführung des FSV Zwickau fand positive Worte: "In erster Linie freuen wir uns immens darüber, dass uns die Zwickauer Energieversorgung als Premiumsponsor erhalten bleibt. Noch optimistischer stimmt uns dabei, dass wir uns auf eine Verlängerung des Sponsorings um gleich drei weitere Jahre einigen konnten. Wir wissen, dass dies für einen Sponsor dieser Größenordnung, der zudem noch aus der Region kommt, nicht selbstverständlich ist. Dafür gilt beiden Geschäftsführern der ZEV ein großer Dank im Namen des FSV Zwickau. Denn für den Vorstand und die Geschäftsstelle ist dies ein nächster essenzieller Schritt für die Planung der anstehenden Saison und der weiteren Zukunft." Seit 1991 übernimmt die ZEV täglich die zuverlässige Versorgung der Robert-Schumann-Stadt mit Strom, Erdgas und Wärme. Die ZEV wird seit ihrem Bestehen von zwei Geschäftsführern geleitet. 1992 kam Volker Schneider in das Unternehmen und leitet seither das kaufmännische Ressort. Seit 2013 ist André Hentschel Geschäftsführer des technischen Bereiches. Wir bedanken uns bei der ZEV rund um Herrn Schneider und Herrn Hentschel und hoffen weiterhin auf eine vertrauensvolle und erfolgreiche Zusammenarbeit!