Zufriedene Gastgeber trotz zeitweisem Schneesturm

Aktion Wintermarkt-Premiere auf dem Neukirchener Tannersberg wird ein Erfolg

zufriedene-gastgeber-trotz-zeitweisem-schneesturm
Zum Wintermarkt auf dem Tannersberg waren die Plätze an der Feuerschale sehr begehrt. Foto: Thomas Mischl

Neukirchen. Madlen Winkler und ihre Mitstreiter aus dem Haus "Am Tannersberg" hatten sich die Premiere des Wintermarktes schon ein wenig anders vorgestellt. Schließlich wollten sie damit nicht nur für die sozialpädagogischen Wohn- beziehungsweise Tagesgruppen des Zwickauer Sprach-, Bildungs- und Beratungszentrums (SBBZ) eine neue Facette der seit September 2013 bestehenden Einrichtung bieten. "Wir wollten nach unseren Sommerfesten und dem Oktoberfest mit dem Wintermarkt etwas anderes ausprobieren", meinte die Chefin auf dem Tannersberg.

Und vom inzwischen begonnenen leichten Schneesturm wollte sie sich nicht unbedingt die Laune verderben lassen. "Bei schönem Wetter kann jeder feiern", meinte die junge Frau und stand mit dieser Meinung vorgestern Nachmittag nicht ganz alleine da. Allerdings hatten sich die meisten Kinder und Jugendlichen der beiden Gruppen sowie die Besucher vorsichtshalber ins Innere des Hauses zurückgezogen, während die zum Teil aufwändig am Haus angebrachte Dekoration dem Wind nicht ganz standgehalten hat.

Lediglich die Bänke rund um die große Feuerschale blieben noch lange Zeit besetzt, zumal hier die zubereiteten Knüppelkuchen verständlicherweise ihre Zeit brauchten. "Ich denke trotzdem, dass die Premiere des Wintermarktes eine tolle Sache war und wir das Ganze im nächsten Jahr wiederholen werden", meinte Madlen Winkler zufrieden.