• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News

Zwei Schafe geraten in Werdau unter eine S-Bahn

Blaulicht Bewohner nahmen die restlichen Tiere in ihre Obhut

Werdau. 

Werdau. Vier Schafe und eine Ziege bewegten sich am gestrigen Donnerstagabend im Gleisbereich der Strecke Leipzig - Zwickau zwischen Langenhessen und Werdau. Eine in Richtung Zwickau verkehrende S-Bahn erfasste zwei der Schafe, die dabei getötet wurden. Ein Tierhalter konnte bislang nicht ermittelt werden. Ein Anwohner nahm die beiden anderen Schafe zunächst in seine Obhut, die Ziege ließ sich nicht einfangen.

Am Zug gab es keine Beschädigungen, es kam jedoch zu drei Teilausfällen der S-Bahn, zudem verspäteten sich vier S-Bahnen und drei Güterzüge.

 



Prospekte