• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Erzgebirge

Zwickau: 33-Jähriger bei Auffahrunfall schwer verletzt

Blaulicht beiden Fahrzeugen entstand ein hoher Schaden

Zwickau. 

Zwickau. Ein 59-jähriger Deutscher befuhr am Mittwochmittag mit seinem Nissan die Freiheitsstraße aus Richtung Emil-Rosenow-Straße kommend in Fahrtrichtung Uthmannstraße. Am rechten Fahrbahnrand hielt ein 33-Jähriger mit einem Ford halbseitig auf dem Gehweg. Der 59-Jährige beabsichtigte diesen zu überholen, stieß aber mit dem Fahrzeug zusammen. Durch die Wucht des Aufpralls verletzte sich der Ford-Fahrer schwer und musste zur stationären Behandlung in einem Krankenhaus aufgenommen werden. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von rund 16.000 Euro. Einsatzkräfte der Feuerwehr waren vor Ort zur Beseitigung auslaufender Betriebsstoffe im Einsatz.



Prospekte