Zwickau: Radfahrer wird bei Unfall schwer verletzt

Unfall Der Autofahrer bemerkte den Radfahrer zu spät, sodass es im Kreuzungsbereich zur Kollision kam.

Zwickau. 

Zwickau. Am Mittwochvormittag war ein 45-jähriger Nissan-Fahrer auf der Kreisigstraße aus Richtung Schumannplatz kommend unterwegs. An der Ampelkreuzung Kreisigstraße/Bosestraße bog er nach links in die Bosestraße Richtung Poetenweg ab. Gleichzeitig überquerte ein 63-jähriger Radfahrer auf dem Radweg die Bosestraße. Der Autofahrer bemerkte den Radfahrer zu spät, sodass es im Kreuzungsbereich zur Kollision kam, wodurch der 63-Jährige schwere Verletzungen erlitt. Er wurde anschließend stationär in einem Krankenhaus aufgenommen. Am Pkw und am Fahrrad entstand ein Gesamtschaden von rund 500 Euro. Gegen den pakistanischen Autofahrer wurde eine Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung in Verbindung mit einem Verkehrsunfall gefertigt.