Zwickau will zurück in die Erfolgsspur

Fußball Muldestädter spielen am Freitagabend in Meppen

zwickau-will-zurueck-in-die-erfolgsspur
Bilder; Dritte; Liga; 3Liga; Fussball 3. Liga FSV Zwickau vs Hallescher Im Bild FSV Spieler Nils Miatke 02.04.2017 Foto: Ralph Koehler/propicture

Zwickau. Es läuft nicht rund. Der FSV Zwickau steht unter Erfolgsdruck. Für die Fans erinnert der Start in die zweite Drittligasaison der Muldestädter fatal an den Auftakt der Spielserie 2016/2017. Aktuell belegen die Zwickauer den 17. Rang in der Tabelle.

Ein Sieg ist Pflicht

Beim Neuling in Meppen wollen die Westsachsen am Freitagabend gegen einen Fehlstart ankämpfen und mit dem Gewinn von drei Punkten am 5. Spieltag eine neue Siegesserie beginnen. FSV-Coach Ziegner kann dafür auch wieder mit Ali Odabas und Rene Lange im Kader planen.

Die Rot-Weißen von der Mulde haben die 14-tägige Spielpause genutzt und intensiv gearbeitet, um die Schwächen der ersten vier Spieltage auszumerzen, so Ziegner vor der Abreise zum Spiel. "Wir müssen defensiv stabil stehen und vorn die Gier besitzen, Tore zu erzielen", schwor der Trainer sein Team auf die Auswärtspartie beim Aufsteiger ein und erklärte weiter:

Der Fokus liegt auf Sicherheit

"Wir wollen kein Hurra-Spiel sondern stabil und seriös auftreten, wobei die Konzentration auf Sicherheit liegt. Ein Spiel komplett zu dominieren und den Gegner 90 Minuten vom Tor fernhalten und aus jeder Chance ein Tor zu erzielen, ist sicher nicht möglich. Aber wenn wir vorn nicht zwingend und hinten instabil sind, darf es nicht mehr passieren, dass wir komplett den Faden verlieren."

Bei allem Optimismus dürfte für die Sachsen Vorsicht geboten sein. Meppen kann bereits einen 2:1-Erfolg bei Hansa Rostock vorweisen. Das erste Drittliga-Tor der Meppener Geschichte fiel gleich am ersten Spieltag beim 2:2 gegen Würzburg.

Anpfiff ist morgen Abend

Anpfiff in der Hänsch-Arena von Meppen ist am 18. August, 19 Uhr. Eine Randbemerkung aus der Historie: Sportverein Meppen 1912 und der FSV Zwickau standen sich zuletzt am 13. Februar 1998 in der Muldestadt gegenüber und trennten sich damals 0:0.