Florian Görner gewinnt Auftakt im Enduro Jugend Cup

Sport Enduro-Nachwuchs empfiehlt sich

florian-goerner-gewinnt-auftakt-im-enduro-jugend-cup
Florian Görner gewann souverän die beiden Auftakt Wettkämpfe in Uelsen Foto: Thomas Fritzsch

Scharfenstein/Uelsen/Itterbeck. Mit einer Glanzleistung beeindruckte Florian Görner zum DEM-Auftakt im niedersächsischen Uelsen/Itterbeck die Enduroszene. Der 16-Jährige aus Scharfenstein (Team KTM Sturm aus Zschopau) war im DMSB Enduro-Jugend Cup innerhalb der Deutschen Enduro Meisterschaft (DEM) das Maß der Dinge.

Florian Görner, der in die Vorjahressaison erst ab Burg einstieg, weil er erst wenige Tage vorher seine offizielle Fahrerlaubnis erhalten hatte, wurde auf Anhieb am 1. Tag Dritter, am Folgetag holte er sich in Burg den 1. von zwei Saisonsiegen. Bereits beim Finale "Rund um Zschopau" im Vorjahr gewann die große Nachwuchshoffnung den Wettkampf mit über 4 Minuten Vorsprung vor dem Zweitplatzierten Luca Fischeder (KTM) aus Geringswalde.

In der Weise, wie die erste Saison zu Ende gegangen war, startete Florian Görner in die neue: Mit einem Sieg verwies er Kontrahent Marek Schmidt (TM) aus Uetersen mit einem Vorsprung von knapp 43 Sekunden in 6 Sonderprüfungen auf Platz 2. Zugleich markierte er außer bei der ersten Sonderprüfung ausnahmslos Bestzeit. Auch am Folgetag war Florian Görner nicht zu schlagen und distanzierte den Zweitplatzierten Luca Fischeder über eine Minute.

Nun steht am 26. März neben Florian Görner für alle DEM-Fahrer der 2. Lauf in Dahlen an. Hier wird es erfahrungsgemäß wieder zahlreiche Endurofreunde aus dem Erzgebirge in die Dahlener Heide ziehen, wo nach einjähriger Pause der anspruchsvolle Endurotest am Steinbruch Dornreichenbach in Meltewitz wieder in die Strecke integriert wird.