Baustellen-Wirrwarr in Hartenstein

Baustelle In Hartenstein muss viel erneuert werden

baustellen-wirrwarr-in-hartenstein
Noch bis circa 22. April: Vollsperrung an der August-Bebel-Straße. Foto: Nicole Schwalbe

Hartenstein. Seit dem 10. April ist die August-Bebel-Straße zwischen dem Marktplatz und Postberg voll gesperrt, da die Straßendecke saniert wird. Die Bauarbeiten werden voraussichtlich noch bis zum 22. April andauern. Somit ist die A72 nur über die Zwickauer Straße (Zwickau Ost) oder über Zschocken erreichbar.

Ab Mitte Mai bis voraussichtlich August wird die Talstraße ab Zufahrt zur Wismut bis etwa 300 Meter nach der Zufahrt in Richtung Bad Schlema voll gesperrt. Hier sind Sanierungsarbeiten zur Wiederherstellung der Straßenböschung erforderlich.

Die geplante Sanierung der großen Stützmauer in Bad Schlema an der Hauptstraße wurde, so die Information bei der letzten Stadtratssitzung am 4. April, in das Jahr 2018 verlegt. Grund ist die geplante Sanierung der Stützmauer an der Bahnbrücke in der Hauptstraße im Sommer, durch die die Zufahrt zur Wismut und Body Gym dann nicht mehr gewährleistet wäre.


Bewerten Sie diesen Artikel:1 Bewertung abgegeben