• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Wanda-Keyboarder Christian Hummer ist tot

Österreichische Band Er war Gründungsmitglied der österreichischen Band: Wanda-Keyboarder Christian Hummer ist "nach langer, schwerer Krankheit" gestorben.

In wenigen Tagen erscheint ihr neues, selbstbetiteltes Album "Wanda", jetzt sagte die österreichische Band vorerst alle Aktivitäten ab - aus einem traurigen Grund: Wie die Band am Montagabend auf ihren Social-Media-Kanälen mitteilte, ist ihr Keyboarder Christian Hummer "nach langer, schwerer Krankheit" gestorben: "Christian war ein begnadeter Musiker und ein wundervoller Mensch. Seine Begeisterung für die Musik und seine Zuwendung zu den Menschen haben ihn so liebenswert gemacht. Es gibt keine Worte, die diesem Verlust gerecht werden können", erklärte die Band in ihrem Statement.

Eine genaue Todesursache wurde nicht bekannt, 2020 hatte sich Hummer allerdings einer Herzoperation unterziehen müssen. Der 1990 in Wien geborene Keyboarder hatte 2012 die Band mitbegründet, die sich mit ihren ersten Songs wie "Schickt mir die Post" und "Bologna" schnell einen gewissen Kultstatus im deutschsprachigen Raum erspielte. Der "Musikexpress" nannte Wanda 2015 "die vielleicht letzte wichtige Rock'n'Roll-Band unserer Generation", in Österreich erreichten alle ihre bisherigen Alben Gold- oder Platinstatus.

Am 30. September erscheint ihr fünftes Album "Wanda", alle geplanten Promotiontermine sagte die Band ab: "Wir bitten darum, die Trauer und die Privatsphäre der Familie und der Band zu respektieren", schrieb die Band in ihrem Statement: "Wir werden die gemeinsamen Jahre mit dir niemals vergessen, Christian, und dich als Mensch und Musiker auf ewig in unseren Herzen behalten."

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!