3,3 Promille: Volltrunken gegen parkendes Autos

Polizei 42-Jähriger kam von der Fahrbahn ab und kollidierte mit VW

Gestern Nachmittag ist ein parkendes Auto an der Einmündung Kapellenberg in Chemnitz beschädigt worden. Ein 42-Jähriger war offenbar auf der Parkstraße stadteinwärts unterwegs, als er von der Fahrbahn abkam und mit einem parkenden VW kollidierte. Wie die Polizei mit Hilfe eines Atemalkoholtests herausfand, hatte der Mann 3,38 Promille intus. Daraufhin wurde eine Blutentnahme angeordnet und sein Führerschein sichergestellt. An den Autos entstand ein Sachschaden von ca. 7.000 Euro.