• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News
Westsachsen

56-Jähriger in parkendem Transporter attackiert

Polizei Unbekannte Männer greifen unvermittelt an

Im Innenhof des Chemnitzer Pegasus-Centers wurde am Mittwochnachmittag ein 56-Jähriger von Unbekannten attackiert und verletzt. Gegen 16 Uhr saß der 56-Jährige in einem Renault-Kleintransporter, der im Innenhof parkte, als er unvermittelt von zwei Männern angegriffen wurde. Eine Zeugin war aufgrund der Geräusche aufmerksam geworden und hatte zwei Männer von dem Transporter weglaufen sehen.

Die beiden flüchtenden Männer wurden als etwa 25 bis 30 Jahre alt beschrieben. Einer der beiden war auffallend groß - etwa 1,90 Meter. Er ist augenscheinlich Europäer und hat kurze blonde Haare sowie einen gestutzten Vollbart. Am Mittwoch trug er ein weißes T-Shirt und eine kürzere Hose.

Der zweite Mann war etwas kleiner. Er trug dunkle Kleidung und einen auffallenden dunklen Hut, der als Fischerhut beschrieben wurde. Angaben zum Vorfall, dem beschriebenen Duo und dessen weiterer Fluchtrichtung nimmt das Polizeirevier Chemnitz-Südwest unter 0371 5263-0 entgegen.



Prospekte