• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Auch Kilian Pagliuca verlängert beim CFC

Fußball Wichtiger Offensiv-Spieler bleibt den Himmelblauen erhalten

Der Chemnitzer FC hat sich für ein weiteres Jahr die Dienste von Kilian Pagliuca gesichert. Das hat der Fußball-Regionalligist mitgeteilt. Der in der Nähe von Genf in der Schweiz aufgewachsene Kicker war im vergangenen Sommer vom FC Nitra (Slowakei) nach Chemnitz gewechselt und unterschrieb jetzt ein Arbeitspapier, dass bis Juni 2023 plus ein weiteres Jahr Option Gültigkeit besitzt.

 

Offensivspieler war eine feste Größe

In der abgelaufenen Punktspielsaison kam der 25-jährige Offensivspieler, der in der Jugendabteilung von Olympique Lyon ausgebildet wurde und in seiner späteren Laufbahn unter anderem für Servette Genf, den FC Zürich und den Halleschen FC auflief, in 33 Spielen zum Einsatz und markierte dabei 9 Tore.

 

Geschäftsführer ist zufrieden mit dem Schweizer

"Nach der Verpflichtung im vergangenen Sommer hat sich Kilian sehr gut in die Mannschaft eingefügt und ist zu einem wichtigen Bestandteil unserer Offensive geworden. Er ist noch jung, hat in der letzten Saison eine gute Quote aufgelegt und gezeigt, dass er ein wichtiger Spieler in unserem System sein kann", sagte Marc Arnold, der Geschäftsführer Sport des CFC

 

CFC machte in dieser Woche Nägel mit Köpfen

Zudem vermeldete der Chemnitzer FC in dieser Woche die Vertragsverlängerungen von Abwehrmann Tim Campulka und Torhüter David Wunsch. Der Kader von Cheftrainer Christian Tiffert ist damit bereits auf 20 Akteure, davon 18 Feldspieler, angewachsen.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!