Busfahrer geschlagen: Tatverdächtiger stellt sich

Gewalt Ermittlungen wegen Verdacht auf Körperverletzung

busfahrer-geschlagen-tatverdaechtiger-stellt-sich
Foto: deepblue4you/iStockphoto

Am Montag gegen 20 Uhr wurde nach Angaben der Polizei ein 30-jähriger Busfahrer im Chemnitzer Zentrum im Bereich der Kreuzung Bahnhofstraße und Zentralhaltestelle geschlagen und dabei verletzt. Der unbekannte Täter hätte zuvor offenbar eine verbale Auseinandersetzung mit dem Fahrer gehabt.

Daraufhin hätte der Unbekannte den Bus der Linie 72 in Richtung Rotluff verlassen und sei in Richtung Moritzstraße gegangen. Am gleichen Abend stellte sich der 38-jährige mutmaßliche Täter auf dem Polizeirevier. Die Ermittlungen wegen Verdacht auf Körperverletzung dauern an.