Das neue "After Eight" unter den Likören

Genuss Chemnitzer Mundwasser trifft Eierlikörz und wird zu "Minzy Elliot"

In Zeiten der Krise und der Einschränkungen gibt es dennoch Dinge, die nicht zu kurz kommen - der Genuss zum Beispiel. Etwas Schmackhaftes für die Kehle haben jetzt zwei Unternehmer aus Chemnitz kreiert: Felix Adler von Eierlikörz und Daniel Bartzschke vom Traditionsgeschäft Georg Bliedung. Ihre Idee: das Chemnitzer Mundwasser trifft den Eierlikör zu einer frischen Frühlingsliaison. "Es ist vom Geschmack her einfach mal etwas ganz anderes, aber sehr gut gelungen", sagt Daniel Bartzschke, der den Laden für Weine, Spritituosen und Tabakwaren auf der Straße der Nationen 12 führt. Dort und im Online-Shop von Eierlikörz, der 1. Eierlikörmanufaktur in Chemnitz, in der hochwertigste Zutaten mit viel Liebe in Handarbeit verarbeitet werden, ist das neue Getränk namens "Minzy Elliot" zu haben.

Frische-Kick im Frühling

Das Chemnitzer Mundwasser ist ein Edel-Pfefferminzlikör, im Erzgebirge hergestellt und abgefüllt. Eierlikörz ist ein Premiumprodukt aus Bioeigelb und ausgewählten Edelspirituosen. Der Eierlikör wird schonend pasteurisiert. Im Anschluss darf er in speziellen Lagerfässern noch ein paar Tage reifen, denn nur so erhält er seinen einzigartigen Geschmack. Die Kombi aus Pfefferminzlikör und Eierlikör ist in der Form einzigartig und bringt gerade jetzt im Frühling einen Frische-Kick. Wer weitere Beratung zum Produkt möchte: Daniel Bartzschke vom Traditionsgeschäft Georg Bliedung ist täglich ab 9.30 Uhr in seinem Laden anzutreffen.