Eine Million für Reichenhainer Sporthalle

Fördermittel Kultusminister Piwarz überreicht Scheck

Warmer Regen für die Stadt: Etwas mehr als eine Million Euro hatte Kultusminister Christian Piwarz in Scheckform unter dem Arm, als er am Montag im Foyer des Tietz erschien. Der Fördermittelscheck, den der Minister am Versteinerten Wald an Bildungsbürgermeister Ralph Burghart übergab, kommt der Grundschule Reichenhain zugute.

Fördermittel aus Programm "Brücken in die Zukunft"

Das Geld soll in die Sporthalle der Schule fließen. Eine Baumaßnahme umfasst die grundhafte Sanierung der Sporthalle durch Erneuerung des Sanitär- und Umkleidebereiches, der Haustechnik sowie der baulichen Hülle. Dabei werden energetische Maßnahmen umgesetzt. Es wird eine Photovoltaikanlage auf dem Dach der Sporthalle zur Stromeinspeisung für Schule und Sporthalle errichtet. Die Gesamtbaukosten betragen 1,47 Millionen Euro. Die Fördermittel stammen aus dem Programm "Brücken in die Zukunft".