Eine starke Schulter in ganz schweren Zeiten

Dezember Karlpeter Neubert bekommt die Annen-Medaille

Es gibt zwei Tage im Monat, da bekommt Karlpeter Neubert innerhalb von 24 Stunden einen Anruf. Er weiß nicht, um welche Uhrzeit der Anruf kommt. Er weiß auch nicht, was genau ihn am Telefon erwartet. Er weiß nur: vom Moment des Anrufs an wird er gebraucht - sofort und für mehrere Stunden.

"Jeder Einsatz ist einzigartig"

Karlpeter Neubert ist Notfallseelsorger bei der Caritas. Wenn er gerufen wird, ist ein Mensch unerwartet gestorben, sei es durch einen Unfall oder durch Suizid. Nach dieser Nachricht brauchen die Hinterbliebenen seelische Unterstützung. "Es geht in jedem Fall immer um den plötzlichen Tod", sagt Neubert. Und weil man sich auf das Unerwartete nicht vorbereiten kann, könne man auch keine Routine entwickeln. "Jeder Einsatz ist einzigartig", so der Notfallseelsorger. Seit 13 Jahren ist der Gablenzer in seiner ehrenamtlichen Funktion tätig. In diesem Jahr wurde er dafür von Sozialministerin Barbara Klepsch in Dresden mit der Annen-Medaille 2019 ausgezeichnet. Die Medaille wurde 1995 von der Sächsischen Staatsregierung zum Andenken an die wohltätige Kurfürstin Anna von Sachsen gestiftet.

Ein Stück Dabkbarkeit zurückgeben

"Ich war überrascht, als ich Post aus Dresden bekam. Aber bin auch stolz", sagt Karlpeter Neubert. Der 75-Jährige stammt gebürtig aus Böhmen, ist für seine Berufsausbildung zum Chemiefacharbeiter damals von Olbernhau nach Chemnitz gekommen. Er schloss ein Chemie- und Pädagogikstudium ab, arbeitete bis zur Wende im VEB Fettchemie auf der Neefestraße, nach 1990 bis zur Rente im Außendienst eines Großunternehmens für Spezialchemie. Karlpeter Neubert ist verheiratet, hat drei Kinder und fünf Enkeltöchter. Er hat es immer gut gehabt in seinem Leben, sagt er.

Und weil er sich dankbar für all das fühlt, möchte er ein Stück dieser Dankbarkeit zurückgeben. So kam er mit dem Eintritt in den Ruhestand auf die Idee der Notfallseelsorge. Nach zwei Lehrgängen in Halle und Hildburghausen wurde er 2006 ins kalte Wasser geworfen, wie er sagt.